Die Spurs haben eine effiziente Offensive

San Antonio Spurs (-8,5, 195 o / o) bei Brooklyn Nets

Nach einem langsamen Start ist es wieder so weit wie üblich für die San Antonio Spurs (12-4), die verteidigenden NBA-Champions. Die Spurs haben acht Spiele in Folge gewonnen und werden versuchen, es heute Abend neun zu machen, wenn sie im Brooklyn Nets Team (7-9) im Barclays Center (19:30 Uhr Eastern) aufeinandertreffen.

Trotz der Auswärtsspiele sind die Champions die Favoriten, die derzeit bei -8,5 sitzen.

Die Spurs haben eine effiziente Offensive, die den Ball gut bewegt, aber die wahre Stärke der Mannschaft liegt am defensiven Ende des Bodens. Die Spurs liegen in der Liga auf Platz drei und geben nur 93,1 PPG ab. In Anbetracht ihres festen D ist das Über / Unter auf einem relativ niedrigen Niveau.

Kawhi Leonard, der MVP der NBA-Finals 2014, hat in dieser Saison sein starkes Spiel an beiden Enden des Stocks fortgesetzt. Das San Diego State-Produkt hat im Durchschnitt etwas mehr als 15 Punkte und sieben Rebounds pro Spiel, das zweite in beiden Kategorien. Er führt das Team auch mit fast zwei Steals pro Spiel. Tim Duncan hält die Festung niedrig, im Durchschnitt 14 Punkte und fast zehn Bretter pro Nacht.

Danny Green verbessert seine Produktion für San Antonio in den letzten Wochen. Grün war der Schlüssel zum Sieg am Sonntag gegen die Celtics mit 18 Punkten.

Unterdessen haben die Nets eine ordentliche Produktion von ihren Go-To-Spielern bekommen, mit Deron Williams im Durchschnitt 17,9 Punkte und 6,3 Assists pro Spiel und Joe Johnson mit 16,4 pro Nacht. Kevin Garnett sah in der gesamten Saison alt und langsam aus. Er lag bei knapp 25 Minuten und nur 7,3 Punkte pro Nacht. Es wird weitgehend auf Brook Lopez liegen, um Duncan in der Post zu halten.

Nach einer Pechsträhne von fünf Spielen auf 4-7, hat die Mannschaft mit drei Siegen in fünf Wettbewerben zurückgewonnen. Allerdings waren sie nicht in der Lage, irgendwelche Top-Teams zu übertrumpfen, die über die niedrigen Knicks, Sixers und Thunder (ohne Westbrook und Durant) dominierten.

San Antonio hat acht der letzten zehn Treffen gegen Brooklyn gewonnen, darunter das letzte Treffen vor nur 11 Tagen (99-87 in San Antonio). Tony Parker ist wahrscheinlich für das heutige Spiel. Mit Patty Mills im Regal könnte Parkers Abwesenheit ein echtes Problem sein, besonders für Wetter mit 8,5 Punkten. Wenn Parker nicht gehen kann, würden die Ball-Handling-Aufgaben wahrscheinlich zu Cory Joseph fallen, zum größten Teil, der nur 18 Minuten pro Spiel beträgt.

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.